Acrylglas Zuschnitt

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 67

In absteigender Reihenfolge

Das Acrylglas ist meist unter dem patentierten Namen PLEXIGLAS® bekannt. Wir bieten Ihnen in unserem Shop nicht nur transparente Acrylglas Platten, sondern auch verschiedene Farben und Varianten an. Diese werden exakt nach Ihren Wunschmaßen geliefert – wir fertigen für Sie Acrylglas Zuschnitte nach Maß an.

Seite
pro Seite

Zuschnitt

Wir schneiden das von Ihnen ausgewählte Acrylglas Produkt nach Ihren Wunschmaßen zu. Dafür wählen Sie in unserem Konfigurator die gewünschte Menge der Platten, sowie die Stärke und die Maße, die Sie benötigen. Hierbei wird Ihnen der Preis direkt angezeigt. Es werden Ihnen keine zusätzlichen Schnittkosten Ihrer Platten berechnet. Sie erhalten Ihren Acrylglas Zuschnitt über den Paketdienst oder, bei besonders großen Zuschnitten, über die Spedition.

Eigenschaften

Dank seiner einzigartigen Eigenschaften ist das Acrylglas eine der bekanntesten Kunststoffarten. Es ähnelt dem herkömmlichen Glas aus Quarz sehr und wird deshalb auch als Glasersatz eingesetzt. Das Acrylglas weist eine hohe Lichtdurchlässigkeit von 92 % auf, trotz dass die Platten transparent sind bietet es einen Schutz vor UV durch seine UV-Abweisung. Nicht nur deshalb eignet es sich hervorragend als Verglasung, sondern auch weil es etwa 30-mal stärker ist als das herkömmliche Glas. Sollte es trotz der hohen Schlagfestigkeit und Beständigkeit zu einem Bruch des Acrylglases kommen, hat es die gute Eigenschaft, dass es nicht wie Glas splittert und somit das Verletzungs-Risiko verringert. 

Ein Acrylglas Zuschnitt hat ein geringeres Gewicht als Glas. Auch kann es in der gleichen Stärke einem höheren Druck standhalten und eignet sich damit sehr gut für Aquarien oder Glasböden. 

Da das Acrylglas anfälliger für Beschädigungen der Oberfläche ist wie Kratzer, schützen wir es, indem wir es beidseitig folieren. Diese Folie sollten sie bei der Bearbeitung noch bestehen lassen, um eine Beschädigung zu vermeiden. Sollte sich doch einmal ein Kratzer auf dem Acrylglas Zuschnitt gebildet haben, empfehlen wir, diesen mit einer Politur zu bearbeiten. 

Acrylglas Zuschnitt kann zwar als Verglasung in öffentlichen Gebäuden verwendet werden. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass es nicht feuerbeständig ist. Bei einer geringen Temperatur wird das Acrylglas biegsam und kann leicht in Form gebracht werden. Ab einer Temperatur von mehr als 100 °C schmilzt das Material.

Extrudiertes (XT) oder gegossenes (GS) Acrylglas

Um extrudiertes Acrylglas (XT) herzustellen, wird das eingeschmolzene Granulat mithilfe von Walzen und Mundstücken in dünnere Platten gewalzt. Dadurch erhalten letztere eine konstante Breite und weisen somit eine gleichbleibende Stärke auf. Auf diese Weise ist bei einer hohen Plattenoberfläche weniger Material erforderlich, was die entstehenden Kosten senkt. Durch dieses Verfahren entsteht jedoch eine hohe Spannung und das entstandene Material ist nicht ganz so stark belastbar wie das gegossene Acrylglas.

Für die Produktion von gegossenem Acrylglas wird, wie der Name es schon andeutet, das flüssige Acryl in eine Form zu einer flachen Platte gegossen. Die durch dieses Vorgehen entstandene Platte ist nicht immer und überall gleich dick, aber auf diese Weise kann eine unbegrenzte Stärke erzielt werden. Auch das Zusetzen der Farben im flüssigen Zustand ist einfacher. Der hohe Zeitaufwand erhöht den Preis des Materials. Bei gegossenem Acrylglas ist die Oberfläche widerstandsfähiger gegenüber Kratzern und Chemikalien, zudem ist sie wegen ihrer niedrigeren Spannung stärker belastbar.

Anwendungsbereiche

Da Acrylglas Zuschnitt viele positive Eigenschaften besitzt, wie z.B. seine hohe Lichtdurchlässigkeit und seine UV-Beständigkeit, eignet es sich besonders gut für Terrarien oder Aquarien. Nicht nur für Tiere, auch im Außen- und Innenbereich gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten dieses besondere Material zu nutzen, so unter anderem für

  • Küchenrückwände
  • Gewächshäuser
  • Namensschilder
  • Leuchtreklamen
  • Überdachungen
  • Spritzschutz
  • DIY Kreationen
  • Lampen 

Nachbearbeitung

Für die Nachbearbeitung empfehlen wir die Verwendung von gegossenem Acrylglas. Da das extrudierte Acrylglas eine hohe innere Spannung aufweist, ist es für die Nachbearbeitung weniger geeignet. Wenn Sie letzteres trotzdem bevorzugen, sollten Sie bei der Bearbeitung äußerst vorsichtig sein, damit der Acrylglas Zuschnitt nicht reißt oder bricht. Das gegossene Acrylglas eignet sich besser für unterschiedliche Arbeitsgänge, so beispielsweise zum Sägen, Beschriften, Schneiden, Lasern, Malen, Gravieren, Lasern, Bohren und natürlich noch vieles mehr. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!