PLEXIGLAS® 5mm

Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

PLEXIGLAS® besitzt dank seiner besonderen positiven Eigenschaften vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Daher gehört es längst zu den bekanntesten Kunststoffen der Welt. Erfunden wurde das Material bereits 1933 von Otto Röhm und seinen Mitarbeitern. Den Namen leiteten sie von "Plexigum", einer Bezeichnung für die die Kunststoff-Harze und Lösungen des Hauses, ab. Da man davon so fasziniert war, mit Polymethylmethacrylat (PMMA) einen vollwertigen Ersatz für Glas erfunden zu haben, entstand der Name PLEXIGLAS®. Heute wird PLEXIGLAS® längst in verschiedenen Varianten angeboten. Konfigurieren Sie Ihre individuelle PLEXIGLAS® 5 mm Platte in unserem Onlineshop!

 

pro Seite

Anwendungsbereiche

 

Für das PLEXIGLAS® 5 mm existieren viele verschiedene Anwendungsbereiche. Durch seine hohe Lichtdurchlässigkeit, seinen Schutz vor UV-Strahlen und seiner UV-Beständigkeit eignet es sich nicht nur für den Innen-, sondern auch sehr gut für den Außenbereich. Das PLEXIGLAS® 5 mm ist ein vollwertiger Ersatz für Mineralglas. In der gleichen Dicke ist es 30 Mal stärker als Glas aus Quarz und besitzt ein geringeres Gewicht. Bei einem Bruch zersplittert das PLEXIGLAS® nicht, was das Verletzungsrisiko deutlich verringert. Das PLEXIGLAS® 5 mm wird unter anderem für folgende Anwendungsgebiete eingesetzt:

 

•          Displays

•          Dekomaterial

•          Vitrinen-Scheiben

•          Schreibtischzubehör

•          Aufsteller

•          Lichtwerbung


Gerne stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung und beraten Sie in den verschiedenen Anwendungsgebieten.

 

 

 

 

Extrudiertes (XT) und gegossenes (GS) PLEXIGLAS®

 

Extrudiertes (XT) PLEXIGLAS® wird von einer Maschine, in der spezielles Granulat eingeschmolzen wird, hergestellt. Mithilfe von Walzen und Mundstücken wird es in die Form einer konstanten Platte gebracht. Die verwendete Maschine nennt sich "Extruder" – daher auch der Name des Verfahrens. Da ein kontinuierlicher Maschinenbetrieb gegeben ist, ist dieses Herstellungsverfahren günstiger im Preis als das des GS PLEXIGLASES®. Durch die konstante Stärke sind die Platten überall gleich belastbar.

 

Für die Herstellung von gegossenem (GS) PLEXIGLAS® wird flüssiges Methylmethacrylat in eine Form gegeben und ausgehärtet. So erhält man schließlich eine fertige Platte. Das Zusetzen von Farbstoffen im flüssigen Zustand ist einfacher. Außerdem kann man mit diesem Verfahren eine unbegrenzte Stärke der Platten erzielen. Dadurch, dass das Gießen zeitaufwändiger ist, erhöht sich der Materialpreis. Die PLEXIGLAS® GS Platten sind robuster gegenüber Kratzern und Chemikalien und eignen sich deshalb besonders gut für Lasergravierungen. 

 

Zuschnitt

Der Zuschnitt Ihrer gewünschten Platte mit 5 mm Stärke erfolgt auf Maß und individueller Größe. Für das Schneiden werden keine zusätzlichen Kosten berechnet. Ein Tipp von unserer Seite: Wenn Sie Wert auf eine noch edlere Optik legen, liefern wir Ihre PLEXIGLAS® Scheibe inklusive polierter Kante.

 

Der Versand der Platte findet per Spedition oder Paketdienst statt. Bitte kontaktieren Sie uns bei bestehenden Fragen zu der Lieferung, den Versandkosten oder der Garantie.